Vortexfilter

Vortexfilter

GFK-Vortex in unterschiedlichen Größen zur Vorfilterung von Grobschmutz im Koi- und Gartenteich.Durch die permanente Rotation des Wassers im Vortex wird der Grobschmutz durch die Zentrifugalkraft am Rand des Vortex gehalten. Er sinkt langsam ab und setzt sich am Boden der Kammer ab. Durch einen entsprechenden Bodenablauf im Vortex lässt sich dieser Schmutz einfach ablassen. Sowohl als Schwerkraftversion (ohne Standfuß) als auch als Pumpversion (mit Standfuß) lieferbar. Die Standardfarbe für alle Vortex ist grün. Andere Farbtöne sind auf Wunsch lieferbar.

Aufstellung eines E.P.S. GFK-Filters:

Hier noch ein paar wichtige Hinweise, auf die Sie achten sollten:

• Stellen Sie den Filter nur auf einen festen Untergrund z.B. eine Betonplatte. Der Filter muss waagerecht aufgestellt werden.

• Sollte der Filter auf einem weichen Untergrund oder nicht waagerecht aufgestellt werden, wird der Filter aufgrund des sehr hohen Eigengewichts und des Wasserdrucks den enormen Belastungen nicht standhalten. Es kann zu Undichtigkeiten kommen oder der Filter kann auseinanderbrechen. Sie verlieren jeglichen Anspruch auf Garantieleistung. Reklamationen nur mit Foto über Ihren Fachhändler!

• Bei der Installation der Anschlüsse ist darauf zu achten, dass nur dafür geeignete Materialien verwendet werden. Verwenden Sie immer stabile Schläuche oder eine PVC-Verrohrung. Alle Schlauchverbindungen immer mit Schlauchklemmen sichern!

• Bei allen Filtern, die gepumpt betrieben werden, ist darauf zu achten, dass der 110 mm Auslauf auf keinen Fall reduziert wird. Dieses kann zu einem Überlauf des Filters führen (Ihr Teich wird leer gepumpt!)

• Bei Filtern im Schwerkraftbetrieb ist darauf zu achten, dass Teich und Filter auf gleichem Niveau sind. Der Wasserstand im Teich muss also höher sein als die Überläufe in den Trennwänden!